< Kaiser Wilhelm trifft Gräfin von Paris
Samstag, 08. Juli 2017 23:26 Uhr Alter: 2 yrs
Kategorie: Öffentliche Veranstaltungen

Tag der offenen Tür 2017

Zum Tag der offenen Tür lud die Bioenergie Ostheim am 2. Juli auf die Biogasanlage in der Willmarser Straße.


Bieranstich durch Buergermeister Waldsachs.

Das Freibier wird unter die Leute gebracht.

Aufsichtsratsvorsitzender Eugen Hippeli, Klaus AKKU Büttner, Geschäftsführer der Biomasse-Wärmeversorgung Michael Gottwald und Geschäftsführer der Bioenergie Ostheim Felix Schmidl prüfen den Aufwuchs der Ausgleichsfläche

Unterhaltung durch die Eußenhäuser Musikanten

Blick über die Ausgleichsfläche

Blick vom Aussichtspunkt Richtung Biogasanlage mit Festbetrieb

Führung über die Anlage: Besichtigung des BHKWs

Hier wird die Biogasanlage gefüttert ...

In einer Zusammenarbeit zwischen Dem Kreisverband der Imker, dem Kreisverband des BUND Naturschutz, dem Landratsamt, der Landesanstalt für Wein- und Gartenbau Veitshöchheim und der Bioenergie Ostheim entsand eine Interessante Ausgleichs- und Versuchsfläche, welche bei Führungen den geneigten Besuchern erläutert wurden.

Ferner wurde das neue BHKW und die Holzhackschnitzeltrockung vorgestellt. Mit dem neuen BHKW kann die Energie flexibler und bedarfsgerechter erzeugt werden. Übrige Wärme wird in Ostheim nicht einfach in die Luft geblasen, sondern trocknet Hackschnitzel, welche der Nahwärmeversorgung im Landkreis dienen.

(Alle Bilder: Regina Vossenkaul)