< Pflanzaktion die Zweite.
Dienstag, 13. Juli 2021 12:43 Uhr Alter: 100 days
Kategorie: Öffentliche Veranstaltungen
Von: AKKU

Gewinner des Bundeswettbewerbs Land.Vielvalt.Leben

Wir haben den Bundeswettbewerb "Land.Vielvalt.Leben." des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft gewonnen.


Gewinnerplakette des Bundeswettbewerbes

Die Plakette für die Gewinner

Die Preisträger von Ostheim

Von Links: Felix Schmidl, Geschäftsführer Bioenergie Ostheim; Michaela Stäblein, Projektkoordinatin bei der Agrokraft; Georg Ortloff, Klaus AKKU Büttner, Reiner Schnupp, Landwirte

Wir freuen uns, das wir als Teil der "Insektenfreundlichen Kooperation BiogasBlühfelder Rhön-Grabfeld" zu den Gewinner des Bundeswettbewerbs "Land.Vielfalt.Leben." gehören.

 

Schon vor dem "Rettet die Bienen"-Volksbegehren, überlegten 2017 Landwirte, Biogasanlagen, Imker und Bund Naturschutz, ob und wie wir Maiskulturen durch eine blühende insektenfreundliche Kultur ersetzen können und sind auf den Hanfmix mit über 30 blühenden Arten der Landesanstalt für Wein- und Gartenbau Veitshöchheim gestoßen. Hier fanden wir Frau Marzini, eine überzeugende Mitstreiterin.

 

Seit 4 Jahren gedeihen die Blühfelder in und um Ostheim. Für die Entwicklung der Blühfelder ist es wichtig, dass der Aufwuchs jedes Jahr im Spätsommer bis frühen Herbst abgemäht und vom Feld abgefahren wird. Aus den abgemähten Pflanzenrückständen entsteht Strom und Wärme für Rhön-Grabfeld.

 

Diese wunderbare Initiative wurde nun vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft ausgezeichnet.